Spritzgussverfahren in der Produktion

IMOS Präzisionsspritzguss fertigt Mikro-Optiken in zuverlässiger Qualität

Bereits bei der Planung und Entwicklung neuer Projekte werden die Fachleute aus den Abteilungen Optik, Formenbau und Spritzguss mit einbezogen. Denn das Präzisions-Kunststoffspritzen von Optik-Teilen verlangt die langjährige Erfahrung und das Fachwissen der IMOS Mitarbeiter.

 

Der Kunststoffspritzguss selbst erfolgt auf modernsten Maschinen, die für die Herstellung von hochwertigen Optiken mit Spezial Ausstattungen ausgerüstet sind. Sensible Produkte, die eine besonders reine und konditionierte Umgebung bei der Fertigung benötigen, werden in dafür vorgesehenen separaten Räumlichkeiten gefertigt.

 

Das Ergebnis sind Optiken in bester IMOS Qualität.

2 Komponenten Spritzguss

Die neuen optischen Sensoren werden bei IMOS immer kleiner. Das Gehäuse mit Linsen für Sender und Empfänger, für Filter oder die Zieloptik mit DOE bilden eine geschlossene Baugruppe, in die der Kunde nur noch seine Elektronik einbauen muss. Dabei werden Elemente - wie z.B. filigrane Dichtungen - im 2K Kunststoffspritzguss eingefügt.

Verwandte Themen: