Facettenreiche IMOS-Optik

IMOS-Linsen mit spezieller Antireflex-Beschichtung; Sie spiegeln blau.

Linsenoptik

Skizze - Die Lichtverteilung bei einer kubischen Array-Anordnung.

[10.12.2018] Wie ein riesiges Facettenauge einer Fliege so wirkt die neueste IMOS-Entwicklung in der Vergrößerung unter dem Mikroskop. Tatsächlich bestehen die runden Linsen aus einer Vielzahl von winzig kleinen und exakt positionierten Mikro-Optiken.  

Je nach Einsatzbereich haben sie einzeln einen Durchmesser von ca. 0,2 bis 2 mm und besitzen als gesamtes Mikrolinsenarray hervorragende, außergewöhnlich präzise lichtformende Eigenschaften. Je nachdem, welches Lichtbild erzeugt werden soll, sind die Arrays hexagonal, kubisch oder konzentrisch geformt und dicht aneinander angeordnet. IMOS lenkt das Licht – auch nach Ihren Wünschen und Vorgaben.

Zurück