Spezielle Reflektoren für den UV-Bereich

Retroreflektoren Optik

UV-Microcubes

[20.11.2019] Um Störungen durch Streulicht zu vermeiden oder transparente, dunkle oder glänzende Objekte sicher zu erkennen, kommen auch UV-Lichtschranken zum Einsatz. Entscheidend für eine hohe Signalintensität des reflektierenden Lichtes eines UV-Retroreflektors ist die Qualität der Prismenstruktur, das Material und die Länge des Weges, den das UV-Licht durch den Kunststoff durchläuft. 

 

Je kürzer dieser Weg, umso geringer die UV-Absorption. Durch die spezielle Eigenschaft, auch Licht mit niedrigen Wellenlängen zu reflektieren, erreichen die IMOS UV-Microcubes großartige Werte. Dabei gilt die Regel: Je weniger Kunststoff durchdrungen werden muss, umso besser sind die Werte. Deshalb ist ein UV-Microcube die beste Wahl. 

IMOS UV-Microcubes (Patent ang.) finden Anwendung bei UV-Lichtschranken, beispielsweise in Abfüllanlagen zur Glaserkennung. 

Zurück